logo

Netzgesellschaft – reloaded
Wie die gesellschaftliche Selbstverständigung wieder gelingen kann

HIer können Sie das Programm als PDF downloaden

Ab 13:45 Uhr Einlass digital
14.00 Uhr Auftakt Netzgesellschaft – reloaded
Joachim Becker, Direktor Medienanstalt Hessen
im Gespräch mit Ingrid Scheithauer, Moderatorin
14.15 Uhr Keynote 1 Souverän unterwegs in der digitalen Welt
Über das Recht auf Partizipation und wie es zu verwirklichen ist
Sandra Cortesi, Director of Youth and Media, Berkman Klein Center for Internet and Society, Harvard University
anschließend im Gespräch mit
R. Alexander Lorz, MdL, Hessischer Kultusminister, Wiesbaden
Anna-Katharina Meßmer, Projektleiterin Digitale Nachrichten- und Informationskompetenz, Stiftung Neue Verantwortung, Berlin
Kerstin Schröter, Journalistin und Lehrerin, Hamburg
und dem Auditorium
Pause
15:40 Uhr Keynote 2 Das Sender-Empfänger-Prinzip funktioniert nicht mehr – was nun?
Über neue journalistische Ansätze, Relevanz und Zielgruppen
Anita Zielina, Director of Strategic Initiatives, Craig Newmark Graduate School of Journalism, City University New York
anschließend im Gespräch mit
Steffi Dobmeier, stellv. Chefredakteurin und Leiterin Digitale Inhalte und Strategie, Schwäbische Zeitung, Ravensburg
Meinolf Ellers, Strategic Business Development, dpa Hamburg
Frederic Huwendiek, Leiter Online-Nachrichten-Redaktion ZDFheute, Mainz
und dem Auditorium
Pause
17:05 Uhr Denkzettel Zwischen Teilhabe und Beeinflussung
Welche Weichenstellungen jetzt nötig sind
Otfried Jarren, Professor em. für Kommunikationswissenschaft, Universität Zürich, Honorarprofessor für Publizistik, Freie Universität Berlin
Rückfragen
17:40 Uhr Fazit Durchblick in Zeiten der Verwirrung
Ingrid Brodnig, Journalistin, Buchautorin, Expertin für Digitales, Wien
Tagungsmoderation: Ingrid Scheithauer, Journalistin
und Frederik Steen, Journalist (Chat)
17:55 Uhr Digitales Get-Together